Category: Allgemein


Voraussetzungen für die Regelprüfung Grundqualifikation nach BKrFQG

19th März

Voraussetzung für die Zulassung zu einer Prüfung „Grundqualifikation” ist die Vorlage eines gültigen Führerscheins für die entsprechende Fahrerlaubnisklasse.

Gültiger Führerschein der Fahrerlaubnisklasse, für die die Prüfung abgelegt werden soll

Für Umsteiger

Voraussetzung für die Zulassung zu einer Prüfung „Grundqualifikation Umsteiger” ist die Vorlage eines gültigen Führerscheins für die entsprechende Fahrerlaubnisklasse und der Nachweis über eine bereits abgelegte Prüfung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.

Gültiger Führerschein der Klassen C1, C1E, C oder CE und der Fahrerlaubnisklasse, für die die Prüfung abgelegt werden soll
Wenn die Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE nach dem 10. September 2009 erworben wurde, ein Nachweis über eine abgelegte Prüfung Grundqualifikation / beschleunigte Grundqualifikation Güterkraftverkehr gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

 Für Quereinsteiger

Voraussetzung für die Zulassung zu einer Prüfung „Grundqualifikation Quereinsteiger” ist die Vorlage eines von einer IHK ausgestellten Fachkundenachweises gemäß Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV).

Gültiger Führerschein der Fahrerlaubnisklasse, für die die Prüfung abgelegt werden … Read More »


Weiterbildung Berufskraftfahrer nach Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz

7th März

Alle Berufskraftfahrer* müssen künftig innerhalb von 5 Jahren 35 Stunden Weiterbildung* nachweisen. Eine Einheit darf 7 Zeitstunden nicht unterschreiten. Die erste 35-stündige Weiterbildung ist für Fahrer und Fahrerinnen im Güterverkehr bis 10.09.2014 und im Personenverkehr bis 10.09.2013 beim zuständigen Landratsamt nachzuweisen.

Der Gesetzgeber führt im BKrFQG weiter aus, dass ein früherer oder späterer Abschluss erlaubt ist, um die Termine für die turnusmäßige gesundheitliche Untersuchung (alle 5 Jahre) mit dem Nachweis der Weiterbildung (ebenfalls alle 5 Jahre) zu synchronisieren. Als spätester Termin ist hierfür der 10.09.2016/10.09.2015 vorgesehen.

Wenn diese Synchronisierung von den Fahrern nicht vollzogen wird, müssen sie innerhalb von 5 Jahren zweimal den Führerschein umtauschen. Dies bedeutet erhöhte Kosten, Wartezeiten (die Herstellungszeit eines Kartenführerscheins in der Bundesdruckerei beträgt 2-3 Wochen) und zeitaufwendige Behördengänge.

Die Ausbildung Berufskraftfahrer bzw. Berufskraftfahrer Qualifikation ist für Personen, die ab 10.09.2009 / 10.09.2010 den … Read More »