Ausbildung zum Berufskraftfahrer

Das Berufsbild des Berufskraftfahrers oder der Berufskraftfahrerin ist  ein anerkannter Beruf, der eine dreijährige duale Ausbildung, die mit einer Abschlussprüfung bei der zuständigen Industrie- und Handelskammer endet, beinhaltet. Sie ist dual, weil die praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten im Ausbildungsbetrieb vermittelt werden und die Theorie in der Berufsschule unterrichtet wird.

Ausbildungsziel ist der Erwerb eines Führerscheins der Klassen C, CE1, CE oder D, DE1 bzw. DE, der dem Auszubildenden die Möglichkeit gibt, im gewerblichen Güterkraftverkehr oder im Personenverkehr als Berufskraftfahrer eingesetzt zu werden.

Die Schulungen zum Führerscheinerwerb finden in Fahrschulen statt

Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Unternehmen für Ihre Berufskraftfahrerausbildung.